Seit fast 20 Jahren ist der Vogelfalter Troides Rhadamantus im Uslarer Schmetterlingspark wieder zu sehen.

Er gehört zu den Papilionidae, einer sehr alten, urtümlichen Schwalbenschwanzart die vermutlich in der Entwicklungsgeschichte der Schmetterlinge (mind. 120 Millionen Jahre) nie den Tropengürtel verlassen hat.

Die Raupen fressen an einer speziellen Aristolochia und zeigen ebenfalls ein urtümliches Verhalten. Sie fressen nicht nur die Blätter der Pflanze sondern nagen auch die Stengel ab, insbesondere wenn sie sich verpuppen wollen, kappen sie ganze Triebe - wenn man Pech hat, die ganze Pflanze - um die Konkurrenz durch die eigene  Art  zu vermindern. Daraus kann man entnehmen, dass es zu ihrer Zeit - vor ca. 50 Millonen Jahren - noch kaum Feinde für sie gab.

home 2
p-troides oblogomaculatus gelb Kopie
p-troides oblogomaculatus Kopie
Troides040704

Frisch geschlüpfter Schmetterling

Puppen an unterschiedliche Untergründe angepasst

uslar-attacus-atlas

Die Riesen unter den Schmetterlingen sind wieder da!!!

Panorama-8-djungelk
alaris design 2 (2)

Schmetterlingspark Uslar